Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden.
Weiter infos dazu finden  Sie  in meinen Datenschutzbestimmungen unter "Mehr Infos".

KWs Passwortverwaltung 2.0

Der Haupteingabedialog

Der Eingabedialog von KW's Passwortverwaltung . Hier können Sie Daten eingeben, suchen, ändern und löschen.

Alle Funktionen sind in der unteren Tabelle erklärt.
image005

Nr.

Info

1

Der Dialog Datei.

2

Den Konfigurationsdialog aufrufen.

3

Diese Hilfe aufrufen.

4

Das Datenabfrage-Popupfenster aufrufen.

5

Mit diesem Button minimieren Sie dieses Fenster.

6

Der angewählte Datensatz wird über die definierten Hotkeys für die in der Konfiguration definierte Zeit zur Verfügung gestellt.

7

Kopiert die nebenstehenden Daten in die Zwischenablage.

8

Hier kann das Datum der letzten Änderung stehen. Der Eintrag kann manuell oder automatisch erfolgen. Siehe Konfiguration

9

Alle Einträge der gewählten Gruppe mit einigen Informationen. Im unteren Fensterbereich sehen Sie detaillierte Informationen.

10

Hier können Sie bei einem vorhandenen Datensatz die Gruppe wechseln oder bei einem neuen Datensatz eine Gruppe anwählen.

11

Über diesen Button können Sie eine neue Gruppe erstellen.

12

Hier muss die Bezeichnung dieses Datensatzes eingetragen werden. Dies ist das einzige Feld welches immer Definiert sein muss.

13

Geben Sie hier einen Benutzernamen ein.

14

Geben Sie hier das Passwort zum Datensatz ein.

15

Über diesen Button können Sie sich das Passwort für 3 Sekunden in Klartext anzeigen lassen.

16

Rufen Sie hier den Passwortgenerator auf.

17

Wenn dieser Datensatz ein Ablaufdatum hat dann müssen Sie diese Option aktivieren.

17a

Hier können Sie ein Datum eingeben, wann dieser Datensatz abläuft. KW's PW-Verwaltung wird Sie daran erinnern dass dieser Datensatz abläuft wenn Sie das Programm am gleichen Tag starten. Wollen Sie alle, auch vergangene, abgelaufene Einträge angezeigt bekommen, so finden Sie dazu eine Funktion im Tools Menü (Fällige Datensätze F6).

18

Hier können Sie zwischen mehreren Aktionen wählen. In Abhängigkeit der gewählten Aktion können Sie einen Eintrag unter Pos 19 machen und diesen mit dem Button Pos 21 ausführen. Wählen Sie hier „URL“ an dann wird dies nur als Texteintrag gewertet. Wählen Sie hier „Browserstart mit URL“ an dann wird Ihr Standartbrowser mit dieser URL gestartet.

19

Hier können Sie die gewählte Aktion eintragen.

20

Aktion/Programm auswählen.

21

Aktion/Programm ausführen.

22

Hier können Sie eine Verbunddatei (eine Datei die mit diesen Datensatz verbunden ist) auswählen und eintragen .z.B.: um weitere wichtige Informationen zu sichern

23

Mit diesem Button können Sie eine Verbunddatei auswählen.

24

Mit diesem Button können Sie die unter Pos 22 definierte Verbunddatei starten.

25

Hier können Sie eine Kurznotiz zu diesen Datensatz ablegen.

26

Wählen Sie diese Funktion um einen neuen Datensatz zu definieren

27

Mit dieser Funktion können Sie einen bestehenden Datensatz löschen.

28

Mit dieser Funktion müssen Sie alle geänderten Daten sichern.
(Mit Absicht wurde hier keine automatische Datensicherung integriert.)

29

Aktivieren Sie diese Funktion so werden die Datensätze wie ein Verzeichnisbaum angezeigt.

image007

30

Geben Sie hier bei einer Datensuch den zu suchenden Text ein.

31

Über diesen Knopf lösen Sie die Datensuche aus.