Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden.
Weiter infos dazu finden  Sie  in meinen Datenschutzbestimmungen unter "Mehr Infos".

KWs XML-Generator 1.0

 


Hallo und willkommen bei KWs XML-Generator.


Zuerst zur Frage: was macht und was kann dieses Tool:
Antwort: Dieses kleine Tool hilft Ihnen die XML Datei und das ZIP Archive für die Installation von Joomla 1.5.x Templates zu erstellen.


Vorab hier einige Infos zu einem Template für Joomla:


Zu einem Template gehören immer die folgenden fünf Komponenten/Dateien.
• Die Dateien index.php und die templateDetails.xml
o Die Datei index.php enthält den Codes des eigentlichen Layouts
o Die XML-Datei dient als Zusammenfassung aller wichtigen Infos/Elemente für das Template. Die Bezeichnung muss genau templateDetails.xml lauten.

• die Verzeichnisse images und css
o Das images-Verzeichnis wird dabei die Grafiken unseres Layouts, enthalten.
o Das css-Verzeichnis wird die Datei css-Stylesheet Dateien enthalten.

• sowie die Vorschaudatei template_thumbnail.png
o template_thumbnail.png enthält eine Miniatur Voransicht des Templates.


Die oben genannten Dateien befinden sich in einer ZIP-Datei welche Sie dann hochladen und installieren können. Die benötigten Informationen die Joomla für ihr Template benötigt enthält die Datei „templateDetails.xml” Sowohl die ZIP Datei als auch die Datei „templateDetails.xml“ kann KWs XML-Generator für Sie erstellen.Anhand einer Beispielanwendung möchte ich Ihnen die Funktionen des Programmes erklären.
Im angenommenen Fall haben wir ein Verzeichnis „c:\temp\mein_template“ vorbereitet.
In diesem Verzeichnis befinden sich alle oben genannten Dateien, also

 

bild_1

bis auf die Datei „templateDetails.xml“. Diese wollen wir jetzt erzeugen.

So jetzt geht es los !

Nachdem Sie das Programm heruntergeladen haben, installieren Sie es bitte in ein Verzeichnis Ihrer Wahl. Starten Sie die Installierte Programmdatei. Sie erhalten den Programmdialog. Siehe Bild 1

Bild 1:

 

 

Nach dem Programmstart sehen Sie den obigen Programmdialog.

Rufen Sie bitte das Menü auf.

 

 

Im obigen Menü Dialog finden Sie die folgenden Funktionen.
1. Überall Standard/Beispielwerte eintragen
2. Kopf und Fußbereich Standard/Beispielwerte eintragen
3. Komplette Definition sichern
4. Gesicherte Definition laden
5. Programm beenden

Wählen Sie die Position 1 an. Danach sollte der Programmdialog wie folgt aussehen.

 

Über die Funktion 1 im Programmdialog rufen Sie einen Dateiauswahldialog auf, in dem Sie das Verzeichnis c:\temp\mein_template anwählen und dort die Datei „index.php“. Daraufhin wird der Eintrag zur XML Ziel- Dateiname automatisch eingefügt. Insofern Sie Ihn nicht schon selbst definiert haben.


Daraufhin sollten Sie die Stammdaten anpassen.
Also die Daten wie :
• <name>Template Name</name>
• <creationDate>07.07.2010</creationDate>
• <author>software-by</author>
• <authorEmail>ihr Mail Adresse</authorEmail>
• <authorUrl>ihre URL Adresse</authorUrl>
• <copyright>ihr copyright</copyright>
• <license>GNU/GPL</license>
• <version>1.0</version>
• <description>Beschreibung</description>

 

Im Anschluss daran rufen Sie den Bereich Files auf.
Über die Funktionen der Tasten 2 und 3 können Sie Dateien hinzufügen oder löschen.

 

bild_6

Daraufhin wählen Sie den nächsten Bereich „Images“ mit der Leiste 1 an.

Im Bereich „Image“ fügen Sie alle Image Dateien aus Ihren Image Verzeichnis mit den Tasten 2 und 3 an.

bild_7

 

Daraufhin wählen Sie den nächsten Bereich „CSS“ mit der Leiste 1 an.

Im Bereich „CSS“ fügen Sie alle CSS Dateien aus Ihren CSS Verzeichnis mit den Tasten 2 und 3 an.

bild_8

Daraufhin wählen Sie den nächsten Bereich „Positionen“ mit der Leiste 1 an.

Im Bereich „Positionen“ fügen Sie alle Positionsblöcke über die Taste 2 des Templates in die XML Datei ein. Mit der Taste 3 Können Sie vorhandene Einträge löschen. Über Mit der Funktion der Taste 4 können Sie die Index.php nach Positionsblöcken durchsuchen.

bild_9

Daraufhin wählen Sie den nächsten Bereich „Parameter“ mit der Leiste 1 an.

In diesen Bereich können Sie innerhalb eines Memofeldes alle Parameter des Templates eingeben.

Nachdem Sie alle Eingaben getätigt haben betätigen Sie bitte den Knopf. bild_11

 

 

Sie erhalten den Generator/Erstellungsdialog.

Unter Punkt 1 können Sie die Erstellung des Skriptes verfolgen. Zwischenmeldungen oder Fehler werden durch einen Merker „---->“ gekennzeichnet. Hier wurde die generierte „templateDetails.xml“ in den Dateibereich eingefügt.

 

Mit der Taste 2 können Sie dien gesamten Prozess abbrechen. Mit der Taste 3 wird die XML Datei gesichert und er Prozess fortgeführt.

Bitte betätigen Sie die Taste 3. bild_14

 

Sie werden im nächsten Dialog gefragt ob aus den Definierten Daten eine ZIP-Installationsdatei erstellt werden soll. Wenn Sie diesen Dialog bejahen dann werden Sie im darauffolgenden Dialog darum gebeten den Speicherort der ZIP-Datei festzulegen.

 

Das war es auch schon.

Sie haben jetzt erfolgreich eine XML Datei und eine ZIP Datei erstellt um Ihr Template jetzt unter Joomla zu installieren.

 

 

Diese Kurzanleitung können Sie als PDF im Downloadbereich herrunterladen.