Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden.
Weiter infos dazu finden  Sie  in meinen Datenschutzbestimmungen unter "Mehr Infos".

Hier finden Sie eine kurze Bedienungsanleitung zu KWs DocTag.

Mit KWs DocTag erhalten Sie eine Schlagwortverwaltung der einfachsten Art. Sie soll ihnen helfen in einen mittleren Datenbestand auf schnelle Art und Weise Ihr gesuchtes Dokument zu finden.

Installation

  1. Laden Sie die aktuelle Programmversion aus demvon meiner Homepage unter www.software-by-kw.de herunter.
  2. Nach erfolgreichem Download starten Sie die Installationsdatei.
  3. Installieren Sie die aktuelle Version in ein Verzeichnis Ihrer Wahl.
  4. Starten Sie nach der Installation die Datei „DocTag.exe“.

doctag img 1

 

Nach dem ersten Start erhalten Sie einen Bildschirm (so wie oben angezeigt) mit der Rückfrage ob die noch nicht erstellte Datenbank erstellt werden soll.

Beantworten Sie diese Frage bitte mit „Ja“ (Punkt A)

Im Anschluss sollten Sie den Konfigurations Dialog aufrufen. (Punkt B)

 

 

Einstellmöglichkeiten im Konfigurationsdialog.

doctag img 2

 

  • Zu Punkt 1 Hier können Sie das seitliche Menü ein und ausschalten.
  • Zu Punkt 2 Ist diese Option aktiv dann werden Datenänderungen direkt gesichert. Ist diese Option nicht aktiviert dann müssen Sie nach jeder Änderung erst den Button „Sichern“ betätigen.
  • Zu Punkt 3 Hier können Sie die History Funktion aktivieren.
  • Zu Punkt 4 Diese Funktionen werden erst in den folgenden Versionen erstellt.
  • Zu Punkt 5 Mit diesen Menüpunkt können Sie die Schnellwahl ein und ausschalten und Sie können zwischen der Kurz – oder der Langform wählen.
    doctag img 3
  • Zu Punkt 6 Siehe Punkt 5

 

doctag img 4

  • Zu Punkt 7 Hier können Sie die Farbe alles Programmbereiche definieren.
  • Zu Punkt 8 Hier können Sie die Farbe aller Bereichssplitter(Pos 8) definieren.
  • Zu Punkt 9 Dies ist das Beispiel für einen Bereichssplitter.
  • Zu Punkt 10 Definieren Sie hier die Datenbank die Sie gerade verwenden.
  • Zu Punkt 11 Beenden Sie hier den Konfigurationsdialog.