Wir verwenden Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Bei Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden.
Weiter infos dazu finden  Sie  in meinen Datenschutzbestimmungen unter "Mehr Infos".

getestet mit MAC OS 10.9.x bis 10.10.x

Ich mache es so das ich mir zuerst den „Finder“ starte und dann ein konstantes Infofenster mit CMD -ALT-I öffne. Nun kann man sich die Dateien markieren und im Infofenster die TAGS setzen.

Das kann dann so aussehen:

Hinweis
Noch ein Hinweis in eigener Sache. 

Ich übernehme natürlich keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden. 
Die Tips, die ich hier beschreibe,  funktionieren b.z.w. funktionierten in den jeweils angegebenen Versionen.